Gestern habe ich mal wieder einen Bewerbungscheck durchgeführt. Das Ziel der Bewerberin war klar: eine Führungsposition!

Ein Blick genügte und mir war klar: Das wird schwierig. Aus dem kleinen Foto blickte mir eine seriöse Dame, Brille, helle Bluse, dunkle Jacke entgegen…. wie gesagt: Führungsposition! Da denkt doch jeder: „Perfektes Bewerbungsfoto. Alle Kriterien erfüllt. Passt doch!“

Versetzen Sie sich bitte kurz in die Mitarbeiter von Personalabteilungen: Die sehen den ganzen Tag Fotos von Bewerbern: Köpfe, Köpfe, Köpfe, Business-Klamotten, gezwungen lächelnd – bitte nur von der Schokoladenseite! … Fotos sind ein sehr wichtiger Teil Ihres Selbstmarketings.

Um Aufmerksamkeit zu wecken, sollten sich Ihre Fotos von der grauen Masse abheben! Das ist wichtig für alle: Jobsuchende und Selbständige. Professionelle Fotos sind wichtig für Ihren beruflichen Erfolg und eine wichtige Investition.

Sie sollten mit mehreren Fotos Ihre gesamten Selbstmarketing-Aktivitäten unterstützen: lassen Sie sich in Aktion mit anderen professionellen Menschen ablichten. Im Büro, bei der Arbeit, beim Präsentieren, im Gespräch. Zeigen Sie sich authentisch, mit Dingen, die mit Ihrem Beruf zu tun haben. Dann wecken Ihre Fotos mit 100 prozentiger Sicherheit mehr Aufmerksamkeit!