*
a-header-yani-neugebauer-NEU-rt
blockHeaderEditIcon

Immer wieder höre ich von Personen die ihren Job verloren haben und jetzt auf der Suche nach einer neuen Anstellung sind: „Es wird schon klappen!“.

Und dennoch klappt es bei vielen einfach nicht. In den wenigen Bewerbungsgesprächen hören sie immer wieder: „Sie sind überqualifiziert!“ und „Sie sind zu teuer!“

Sie schicken unverdrossen eine Bewerbung nach der anderen los ... häufig an Unternehmen, die wesentlich kleiner und unbedeutender als ihr ehemaliger Arbeitgeber sind. .. und das Ergebnis bleibt dasselbe.

Machen Sie nicht denselben Fehler wie die meisten in Ihrer Situation!

Mein dringender Rat ist:

Lassen Sie keine wertvolle Zeit verstreichen. Mit jedem Tag, den Sie abwarten, sinkt Ihre Attraktivität! Je schneller Sie wieder ins Geschäft kommen, desto besser.

Wenn Sie direkt nach der Kündigung den Schritt in die Selbstständigkeit tun, können Sie Ihre aktuelle Arbeitslosigkeit als Ihre „eigene Entscheidung verkaufen“. Aus der Sicht anderer haben Sie Ihren Hut genommen, um sich selbstständig zu machen. Damit wirken Sie auf dem Markt wesentlich interessanter als jemand, der seinen Job verloren hat!

Natürlich können Sie sich auch als Selbständiger weiterhin bei Unternehmen bewerben.

Vielen meiner Kunden ist es gelungen wieder in eine Festanstellung zu kommen. Das beste Beispiel ist Herr Markus Müller. Er hat mit 58 Jahren aufgrund einer Fusion seine Anstellung als Klinikleiter verloren. 2 Jahre hat er verzweifelt Bewerbungen geschrieben und keinerlei Erfolg gehabt. Dann haben wir zusammengearbeitet. Seine Idee war es, sich selbständig zu machen. Und jetzt hat er wieder eine Stellung als Geschäftsführer.

Er ist kein Einzelfall: Im Laufe unserer Zusammenarbeit lernen meine Kunden, das Ergebnis ihrer Arbeit zu verkaufen. So werden sie auch bei zukünftigen Arbeitgebern zum attraktiven Gesprächspartner und Kandidaten. Denn eines ist sicher: Auch für eine Neuanstellung müssen Sie Ihre Service verkaufen!

Stellen Sie sich vielleicht jetzt eine dieser Fragen:

  • Wie kann ich das machen?

  • Was genau kann ich anbieten?

Lassen Sie uns über Ihre Situation sprechen. Melden Sie sich für eine unverbindliche Gratis-Beratung!

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Delicious Digg Reddit Xing
Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.