*
a-header-yani-neugebauer-NEU-rt
blockHeaderEditIcon

Ein erfolgreicher Kunde berichtet:

Vor 5 Jahren habe ich mich für ein Coaching mit Yani Neugebauer entschieden.

Damals war mein Bildungsinstitut abiturlernen.de im Übergangsprozess. Das Kursangebot sollte deutlich ausgeweitet werden, ebenso der Service für unsere Teilnehmer. Mit den Unterlagen und Hilfestellungen von Yani Neugebauer konnte ich in wenigen einfachen Schritten ein Produkt entwickelt, das Schülerinnen und Schüler im Abiturstress entlastet. Auch heute hole ich den Angebotsplaner noch aus meinen Unterlagen, immer dann, wenn ich ein neues Produkt plane oder mein Angebot anpasse.

Vielen Dank für die guten Tipps und absolut nachhaltigen Arbeitsunterlagen!

Bei abiturlernen.de steht der Abiturient im Mittelpunkt.

Unsere Angebote für Abiturienten orientieren sich an den Bedürfnissen unserer Teilnehmer. In den intensiven Abitur-Schulungen geben die Themen und Teilnehmer den Lernrhythmus vor, nicht der 45- 90 Minuten-Rhythmus einer Schulstunde. Wir wiederholen die abiturrelevanten Lerninhalte leicht verständlich und zeigen wir die grundlegenden Zusammenhänge auf. Der auf jedes einzelne Bundesland abgestimmte Lernstoff wird wie durch einen „roten Faden“ verknüpft und direkt an Abituraufgaben angewandt. Abitur-Intensivkurse finden in Gruppen von maximal 9 Teilnehmern statt. Dieses Lernen in der kleinen Schülergruppe ermöglicht eine gute Dynamik, der Blick des Dozenten ist aber auf den einzelnen Lernenden und dessen Bedürfnissen ausgerichtet, so dass jeder Teilnehmer nach den drei Tagen im Abitur-Intensivkurs sicher und optimal vorbereitet in seine Abiturprüfung gehen kann.

In der „heißen Lernphase“, das sind die letzten 6- 8 Wochen vor der schriftlichen Abiturprüfung, bieten wir dreitägige Abitur-Intensivkurse an. Innerhalb dieser drei Kurstagen wiederholen wir den abiturrelevanten Lernstoff und üben die Lerninhalte an original Abituraufgaben um so unsere Teilnehmer auf diese entscheidende Prüfung vorzubereiten. Inzwischen sind wir mit unserem Angebot in den vier Bundesländern Niedersachsen, Hessen, NRW und Hamburg vertreten.

So packt abiturlernen den Lernstoff von zwei Jahren in drei kurze Tage:

Die Lerninhalte werden durch die Vorgaben des Kultusministeriums bestimmt. So dienen z.B. die Lehrpläne und Handreichungen als Vorgabe für unsere optimal strukturierten Kursinhalte. Jedes Fach hat seine speziellen Herausforderungen, die im Kurs Berücksichtigung finden. Während in Biologie, Chemie und PoWi viel Fachwissen vermittelt werden muss, zählt in Englisch und Deutsch mehr die Schreib- bzw. Sprachkompetenz, in Mathe das Üben an Aufgaben sowie die Vermittlung von Lösungsstrategien. Neben dem Fachwissen werden in den Abiturprüfungen immer stärker Kompetenzen eingefordert wie z.B. der Umgang mit Materialien oder Texten. Dies findet im Kurs Berücksichtigung und wird an original Abituraufgaben geübt.

Unsere Teilnehmer können mit dem sicheren Gefühl nach Hause fahren, dass alle abiturrelevanten Themen wiederholt und angewandt wurden. Unsere erfahrenen Dozenten stellen sicher, dass alle Vorgaben bzw. Hinweise für das Abitur Berücksichtigung finden und so keine Lerninhalte vergessen werden. Das Lernskript aus dem Intensivkurs kann immer auch nach dem Kurs zur Vorbereitung eingesetzt werden. Das tun manche Teilnehmer sogar noch an der Uni, im Medizinstudium ist schon das ein oder andere Bio- und ChemieAbi-Lernskript wieder zum Einsatz gekommen.

Wir können zum Teil große Notenverbesserungen feststellen.

Gerade hatte ich die Rückmeldung einer Schülerin, die in Chemie bisher nur um 7 Notenpunkte erreicht hatte und nun in ihrer Abiturprüfung 11 Punkte geschrieben hat. Garantieren können wir solche Verbesserungen allerdings nicht. Die Abiturprüfung ist auch von der jeweiligen Tagesform abhängig! Bisher haben aber alle Teilnehmer ihr Abitur bestanden, viele davon mit sehr guten Noten.

„Alles ist schwierig, bevor es leicht wird“ ist ein Zitat von Saadí`. Lernen ist ein individueller Prozess. Manchmal steht man vor scheinbar unüberwindbaren Hürden, versteht Inhalte nicht oder nicht umfassend. Dann heißt es dranbleiben und mit dem Lernstoff arbeiten.

Unsere Kurse strukturieren den Lernstoff so, dass dieser leicht lernbar ist. Durch die Vermittlung des Lernstoffs durch kompetente und erfahrene Dozenten spart sich der Abiturient viel Zeit und erhält viele Hinweise zu den Aufgaben, dem Vorgehen etc. Unsere Kurse stehen für eine Abiturvorbereitung, die aus Schwierig Leicht macht, aus einem riesigen Informationsberg ein strukturierter Hügel aus dem was wichtig ist!

Man kann sich ja bei der Abiturvorbereitung unterstützen lassen Wir tun das gerne!

Das ist aber auch nach der Schule noch so. Die einzelnen Situationen in denen man während des Studiums oder Berufsalltags steckt können schwierig sein. Aber die Erfahrung zeigt, irgendwann wird es leicht. Immer dann wenn man sich tief genug in die Materie eingearbeitet hat oder Hilfe von Außen hinzugenommen hat, wie z.B. durch ihr Coaching. Das Lernen hört nie auf...

Gastbeitrag von Dr. Martina Henn-Sax, www.abiturlernen.de

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Delicious Digg Reddit Xing
Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.